Teppiche lose verlegen

carpet-802290_640Teppiche bis zu einer Größe von etwa 20 m² können problemlos lose verlegt werden, das bedeutet entweder ohne jede Befestigung oder mit einer Sicherung durch doppelseitige Klebebänder. Grundsätzlich gilt: je dicker und stärker ein Teppich, desto besser geeignet für eine lose Verlegung. Je dünner und stärker er belastet wird, desto eher scheint eine Fixierung sinnvoll.

Da die Sicherung mit Klebebändern zumeist die Regel ist, sollte folgendes beachtet werden: Klebebänder haften nur auf neuen oder gespachtelten Estrichen, auf Holzfaserplatten, auf lackierten Korkoberflächen und auf alten elastischen Belägen wie zum Beispiel PVC. Völlig ungeeignet dagegen sind Böden die rau und staubig sind, auch Untergründe die Öl- und Wachsschichten aufweisen sind völlig untauglich. Eventuelle Fehlstellen müssen verspachtelt und ausgeglichen werden. Continue reading „Teppiche lose verlegen“